Die 39. Schwangerschaftswoche

Die neunundreißigste Schwangerschaftswoche ist noch lange kein Grund, den Rasen verwildern zu lassen.

Jana mäht den Rasen

Währenddessen haben sich Felix und ich unserem quasi-täglichen Abendritual gewidmet und vor der Haustüre sitzend vorbeifahrende Autos beobachtet, gewunken, die Modelle benannt („Audi“, „Beämweh“) und vorbeilaufenden Passanten fröhlich zugerufen.

Felix und Uwe sitzen vor der Haustüre

Einer muss sich ja um den Sohn kümmern!

Advertisements